Alltage

Der Kühlschrank hat eine Heizung /

Unser alter Kühlschrank ging kaputt. Ein neuer musste her. Natürlich AAA+, eine gute Marke, Marktführer, Made in Germany. Frag nicht nach dem Preis. Aber wenn es um die Umwelt geht …

Im Herbst beim Putzen entdecke ich im Kühlschrank unten rechts eine warme Stelle. Ein Kurzschluss? Brandgefahr? Telefon und Kundendienst. Nein, das sei die Winterschaltung. Ach! Ja, die schalte sich ein, wenn die Temperatur in der Küche unter 20 Grad falle. Interessant. Und warum? Weil der Kühlschrank so gut isoliert ist, dass die Gefahr besteht, dass er sich nicht mehr oft genug einschaltet, um die minus fünf Grad im Gefrierfach zu gewährleisten. Oho! Und damit er sich öfter einschaltet, wird er innen geheizt. Genau! Kann man das abschalten? Nein. In unser Küche sind den ganzen Winter über keine zwanzig Grad. Auch im April und Mai und auch manchmal schon im September. Tja. Dass die Milch in dieser Zeit ziemlich schnell schlecht wird, nennt man wohl Kollateralschaden. Die deutschen Ingenieure haben echt gute Ideen.

Nächste Woche erzähle ich von unser neuen Waschmaschine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.